Märchenschloss zu kaufen

Impressum

Copperlake ist eine Marke der FLM Factoring und Leasing Makler GmbH & Co KG

FLM Factoring und Leasing Makler GmbH & Co KG

Ballindamm 13
20095 Hamburg

fon +49 (40) 3252 7941
fax +49 (40) 3252 7947

Kontaktdaten auf Smartphone laden

DSC_0007

info (at) flmakler.de

Sitz: Hamburg, Handelsregister HRA 110564
USt Ident No. DE267276557

Komplementärin:
Copperlake GmbH
(vormals Verwaltung FLM Factoring und Leasing Makler GmbH)
Sitz: Hamburg, Handelsregister HRB 110804
USt Ident No. DE310413846
D-U-N-S® Nummer 341459307

Copperlake GmbH ist Inhaberin der Erlaubnis nach § 34c GewO
AZ M/VS 125-1/73.70-2/12
Bezirksamt Hamburg Mitte, Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt, Abt. Gewerberecht und Marktwesen

Geschäftsführer
Diplom Volkswirt Niels Christian Jacobsen

Niels Christian Jacobsen

FLM Factoring und Leasing Makler ist eine eingetragene Marke
Register des Deutschen Patent und Markenamtes
Nummer 30 2009 041 654

So finden Sie uns:

Größere Kartenansicht

Mitgliedschaften


Versammlung eines ehrbaren Kaufmannes zu Hamburg e.V.

Bilder und Fotos

Dank für die Fotos, z.B. an
jacobsen3 bei Flickr

Gelegentlich nutzen wir cc-Lizenzen der Flickr-Plattform. Die Lizenz ist hier einzusehen oder hier:
Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic License.

Fotos werden mit Einverständnis der Urheber (Niels Jacobsen, Eckbert Sachse) genutzt, andere stammen etwa von Flickr und unterliegen jeweils der Verzichtserklärung Creative Commons CC0 oder Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0) Pixabay wie auch Pexels.com erlauben uns sogar den kommerziellen Gebrauch von deren Fotos, ohne Hinweis auf Autor oder Quelle, unter der Lizenz mit Verzichtserklärung Creative Commons CC0.

Wenn Sie dennoch etwas zu beanstanden haben, sind wir der Meinung, dass die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen entspricht und dies damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellt.

UA-46881348-1